© 2023 by RAFTER'S. Proudly created with Wix.com

Was wir bieten

Kontaktaufnahme / Kennenlernen

Zunächst einmal bieten wir Ihnen an, sich mit uns in Kontakt zu setzen und mit uns über Ihre Wünsche zu sprechen. Stimmen diese mit unseren Vorstellungen und Anforderungen überein, zeigen wir Ihnen sehr gerne unsere Anlage, damit Sie sich ein Bild von dem möglichen neuen Zuhause Ihres Pferdes machen können. Sind Sie dann immer noch überzeugt, dass Sie mit uns zusammenarbeiten möchten, machen wir - wie das so üblich ist - einen Vertrag.

Aufnahme gelungen? So geht es weiter...

Ihr Pferd wird zunächst in eine unserer Eingewöhnungsboxen einziehen, bis es sich in Ruhe an die neue Umgebung gewöhnt hat. Dann werden wir es nach und nach mit den Herdenmitgliedern bekannt machen. Sobald sie sich alle angefreundet haben, wird Ihr Pferd vollständig in die Herde integriert. Dieser Prozess dauert in der Regel 2-3 Wochen.

Damit Ihr Pferd sich an die neuen Fütterungsbedingungen gewöhnen kann, besteht die Möglichkeit, dass Sie ihm noch während der Eingewöhnungsphase immer wieder die Fütterungsstationen zeigen. Natürlich stehen wir Ihnen dabei zur Seite!

Das bekommen Sie und Ihr Pferd bei uns:

  • ein Halsband mit integriertem Chip zur Nutzung der Fütterungsanlagen

  • einen Sattelschrank mit ausreichend Platz für zwei Sättel und Zubehör

  • ein Fach in einem Regal für Decken sowie einen Deckenhalter zum Trocknen 

  • Fütterung von Pellets, Hafer und Mineralfutter nach Ihren Wünschen eingestellt

  • qualitativ hochwertiges Heu eines örtlichen Bauern (üblicherweise 250-300 Minuten pro Tag)

  • 24/7 Freigang mit ausreichend Platz, Spielmöglichkeiten mit den Herdenkumpel und Rückzugsorte

  • unter der Woche wird morgens der Stalldienst organisiert, nachmittags und am Wochenende wechseln sich die Einsteller ab

  • 2 Boxen, die natürlich auch bei Krankheit des Pferdes zur Verfügung stehen

  • Nutzung der gesamten Anlage (in Einstellungsgebühr inbegriffen)

  • Waschplatz im Sommer

  • beleuchtete Reithalle (20 x 40 m) mit Ebbe-Flut-Bewässerung

  • ruhige Lage, hauptsächlich Traktorenverkehr (landwirtschaftlicher Weg, keine Schnellstraße!), Wald, Wiesen, Feldwege sind wunderbar zum Ausreiten

  • Nutzung der Koppel im Sommer

  • ein tolles, aufmerksames und hilfsbereites Team

  • Beritt Ihres Pferdes, Reitunterricht (Springen, Dressur, Bodenarbeit, Horsemanship, Freiheitsdressur)

Das müssen Sie mitbringen:

Das müssen Sie mitbringen:

  • aufmerksame Augen, die auch die anderen Pferde im Blick haben, Heu, Kraftfutter und Wasser kontrollieren usw. 

  • Hilfsbereitschaft (2-3 mal im Jahr machen wir eine Stallputzaktion, wird Sand geliefert, müssen Zäune kontrolliert werden o.ä.)

  • Teamgeist - bei uns steht nicht nur Reiten auf dem Programm, wir machen regelmäßig kleine aber feine Feste (Grillpartys etc.)

  • Offenheit, Ehrlichkeit und ein ganz großes Herz für unsere geliebten Vierbeiner!!

Möglichkeiten der Pferdepension

      Halbpension

  • In der Box (bei Krankheit oder Eingewöhnung): 1x täglich Misten der Box, 2x täglich Versorgung mit Heu und Kraftfutter 

  • Der Einsteller übernimmt einen Stalldienst am Abend unter der Woche oder am Morgen / Abend an den Wochenenden (die Verteilung der Stalldienste unter den Einstellern ist flexibel und nicht festgelegt)

  • Der Stalldienst am Morgen unter der Woche wird vom Stallbesitzer organisiert und ist im Halbpensionspreis inbegriffen

   280,00 € pro Monat (inkl. MwSt.)*

    *im Mietpreis sind die Versorgung der Pferde mit Kraftfutter (2 kg pro Pferd und Tag),                         Nebenkosten (wie das Nachfüllen des Sandes, der Betrieb des Stromaggregates                                       etc.), die Mistentsorgung und der morgendlichen Stalldienst (von Montag bis Freitag) inbegriffen;      der Einkauf von und die Versorgung mit Heu wird von den Einstellern geregelt und ist NICHT im      Preis inbegriffen (Bei Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an Lilli Wendel!)

      Vollpension

  • In der Box (bei Krankheit oder Eingewöhnung): 1x täglich Misten der Box (sofern ein Pferd in der Box steht), 2x täglich Versorgung mit Heu und Kraftfutter 

  • der Stalldienst am Morgen unter der Woche wird vom Stallbesitzer organisiert und ist im Halbpensionspreis inbegriffen

  • der Einsteller hat keine Stalldienste, diese werden vom Stallbesitzer organisiert / übernommen

   340,00 € pro Monat (inkl. MwSt.)* (zur Zeit nicht möglich)

   *im Mietpreis sind die Versorgung der Pferde mit Kraftfutter (2 kg pro Pferd und Tag),                    Nebenkosten (wie das Nachfüllen des Sandes, der Betrieb des Stromaggregates                                  etc.), die Mistentsorgung und der Stalldienst inbegriffen; der Einkauf von und die Versorgung          mit Heu wird von den Einstellern geregelt und ist NICHT im Preis inbegriffen (Bei                          Fragen diesbezüglich wenden Sie sich bitte an Lilli Wendel!)